Corona Information

Hier finden Sie Informationen, wie die Kirchengemeinde sich im Zusammenhang mit dem Corona-Virus (COVID-19) verhält.


Glocken der Simonswolder Kirche

Gottesdienste in Zeiten von Corona

Liebe Gemeinde!

Für die Zeit des harten Lockdowns hatte der Kirchenrat bereits im Dezember 2020 (in Absprache mit Pastorin Richter) beschlossen keine Präsenzgottesdienste zu veranstalten. Gerade im Hinblick auf die Weihnachtszeit war das eine sehr schwere Entscheidung für den gesamten Kirchenrat. Leider ist die Corona-Lage nach wie vor schlecht. Darum halten wir auch weiterhin daran fest, keine Präsenzgottesdienste abzuhalten. Sobald wir es aber verantworten können werden wir, dann um so fröhlicher, wieder Sonntagsgottesdienste zulassen. Bis es soweit ist, bieten wir regelmäßig Audiogottesdienste an, die auf unserer Homepage simonswolde.reformiert.de abgerufen werden können. Wer mag, kann sie auch als mp3 zugeschickt bekommen. Da nicht jedes Gemeindeglied gerne im Internet unterwegs ist, bieten wir als weiteres Medium eine Gottesdienst-CD an, die mit jedem handelsüblichen CD-Abspielgerät (z.B. Radio mit CD) gehört werden kann. Die CDs dürfen auch gerne behalten oder weitergereicht werden.

Und wie bekommt man die Gottesdienst-CD?
Meldet euch gerne bei mir (Mail: peter.meinen@reformiert.de; Telefon: 04929/9088259 bzw. 0151/70423963 (bitte eine Nachricht auf den AB bzw. der Mailbox hinterlassen)) und ich nehme euch in die CD-Verteilerliste auf. Sie muss auch nicht abgeholt werden, sondern wird von uns gerne in den Briefkasten geworfen.
Auf der letzten Seite des Gemeindebriefs sind in gewohnter Weise die Gottesdiensttermine aufgeführt. Die dort genannten Personen halten die Audiogottesdienste bzw. feiern an den genannten Terminen und Uhrzeiten die Präsenzgottesdienste, sollten wir sie wieder durchführen können.
So lange nichts anderes bekannt gegeben wird, finden nur Audiogottesdienste statt.

Einsargungen und Beerdigungen sind davon ausgenommen und werden unter Auflagen abgehalten. Dafür gelten aktuell folgende Hygiene-Maßnahmen:
- Die Besucherzahl in der Kirche ist begrenzt auf maximal 20 Personen. Teilnehmende müssen sich vorab anmelden. Dazu wird von Pastorin Richter eine Teilnehmerliste erstellt.
- Die Sitzplätze in der Kirche sind gekennzeichnet, die gesperrten Bänke dürfen nicht besetzt werden
- Die Mund-Nasen-Bedeckung ist beim Betreten des Kirchengeländes (also auch schon beim Warten vor der Kirchentür) sowie während des Gottesdienstes zu tragen.
- gemeinsames Singen ist nicht möglich
- im Eingangsbereich der Kirche besteht die Möglichkeit zur Händedesinfektion.
- es ist der Mindestabstand von 1,5m einzuhalten

Wir weisen diskret darauf hin, dass es auch bei Veranstaltungen in der Leichenhalle nur eine begrenzte Teilnehmerzahl (max. 10 Personen) gilt. Weitere Teilnehmende müssen leider draußen in Abstand von 1,5m zueinander warten.
Kurzfristige Änderungen werden den Teilnehmenden bekannt gegeben.

Sobald wir wieder Präsenzgottesdienste auch an den Sonntagen durchführen können, werden wir darüber – wie auch über die dann gültigen Regeln - kurzfristig über unsere Homepage, Schaukästen und alle nur denkbare Kommunikationswege informieren.

Peter Meinen
- 1. Vorsitzender –


Informationen der Landeskirche

Die Informationen der Evangelische-reformierten Landeskirche finden sie hier.